Die ersten Wochen ! The first Weeks!

Hallo Athleten 🙂

Nachdem ich mich euch schon ein bißchen vorgestellt habe, komme ich zu den ersten Wochen was sich durch Freeletics bei und an mir Verändert hat. Das Training selbst war echt hart und ich kam Anfangs sehr oft an meine Grenzen, aber ich merkte wie sich meine Kraft und Ausdauer sehr schnell steigerte. Die Zeiten vom ersten Workout wurden von Tag zu Tag kuerzer und die anfänglichen 2,5 Std entwickelten sich nach der ersten Woche zu 49 min hin.

Dazu verlor ich auch noch Wasser und verbrannte unheimlich schnell Fett durch das hochintensive Freeletics Training. Klar ist und das weiß auch jeder das eine gesunde Lebensweise und Ernährung sich positiv auf die Ergebnisse auswirkt. Ich hatte mich zu Anfang Low Carb ernährt um sehr schnell Fett abzubauen. Wem Low Carb nichts sagen sollte : Low Carb bedeutet wenig Kohlenhydrate, aber dafuer viel Eiweiss und gesunde Fette.

Durch Freeletics und diese Art der Ernährung purzelten die Pfunde wie verrueckt.

Vergleichsbilder der ersten 30 Tage / Here are pictures of the first 30 days for comparison :

IMG_3064IMG_3068

IMG_3159IMG_3161

IMG_3216IMG_3217

 

Mein Gewicht ist in den ersten Tagen von anfänglichen 112,6 kg auf 100,2 kg runtergerattert als gäbe es kein Morgen. Als Motivation schaute ich mir mehrmals das Video von Levent an und es brannte sich schon regelrecht in meinen Kopf das ich das auch will!!

Hochmotiviert startete ich Tag fuer Tag meine Workouts und wurde immer schneller, besser, stärker und meine Ausdauer uiuiuiii :)) Schon da sagte ich das Freeletics das beste war was mir passieren konnte. Durch die vielen verschiedenen Workouts wurde es nie langweilig und der größte Anreiz fuer mich war es meine eigenen persönlichen Bestzeiten zu schlagen……

Seid gespannt auf meinen nächsten Blog und was noch alles schönes kommt. Glaubt mir wenn ich euch sage, das ihr erstaunt sein werdet was da noch alles rauszuholen war/ist ;).

Wir lesen uns nächste Woche ;))

Ps: wer vorab schon mehrere Infos zu den Freeletics Coaches und Ernährungsplänen haben möchte, einfach unten auf Freeletics klicken 😉

————————-Freeletics Coaches und Ernährungspläne———————

 

English:

Hello Athletes 😀

After I’ve already introduced myself a little, I now want to talk about the changes I’ve experienced with my body after the first weeks. The workouts themselves are very hard and I had to push myself to the limits very often. But I noticed how quickly my strength and stamina were improving rapidly. The time of my first workout was getting shorter and shorter and the 2.5 hours from the beginning were developing towards 49 minutes after the first week.

On top of that I was losing water and I was burning fat very rapidly due to the highly intensive Freeletics Training. It is clear and everybody knows that a healthy lifestyle and healthy nutrition are having positive effects on the results. In the beginning I was on a low-carb-diet to burn fat as fast as possible. For those who don’t know what low-carb is: It means that you reduce the carbs in your food and try to eat many proteins and healthy fats.

With Freeletics and this diet, my pounds tumbled like crazy.

My weight has dropped from the 112.6 to 100.2 kg in the first days, as if there was no tomorrow. For motivation I’ve watched the video of Levent multiple times and it burned into my head that I want such a transformation, too!

Highly motivated I started day to day, my workouts were getting faster, better, stronger, and my stamina – holy shit  Already then I said that Freeletics was the best thing to ever happen to me. Because of the various workouts it never became boring and the biggest motivation for me was to beat my personal bests…

Be excited for my next blog and all the good things to come. Believe me when I’m telling you that you’ll be surprised which results were coming next and are yet to come.

See you next week 😉

PS: Who wants to have more info on the Freeletics Coaches and Nutrition Plans, just click on the Freeletics button below.

————————–Freeletics Workout Plans and Nutrition————————

5 Kommentare zu “Die ersten Wochen ! The first Weeks!”

  1. Christoph Braun sagt:
    Dezember 12th, 2013 at 17:20

    Sehr geil, hilft Neueinsteigern sicherlich sehr gut 🙂
    Mfg

  2. Basti sagt:
    April 9th, 2014 at 11:21

    Hey, großen Respekt vor deiner Leistung. Wie hast du die ersten Trainings überstanden? Was hast du getan wenn beispielsweise der Muskelkater zu stark war. Trotzdem 4 mal die Woche trainiert?
    Besten Gruß
    Basti

  3. Heiko sagt:
    April 9th, 2014 at 23:17

    hey hey =)
    Danke erstmal ;). Da ich mir ständig Motivation durch Musik und Videos geholt habe, war
    es nicht allzu schwer das Training durch zu ziehen. Hatte nur die ersten paar Tage und vor
    allen am ersten Tag nen extremen Muskelkater. Trotzdem immer meine Pausen von einem Tag
    beibehalten. Trainingstage Mo,Mi,Fr und So. Pause am Di,Do und Sa ;). So hab ich es
    gehandhabt, wo ich auch der Muskulatur genug Zeit gebe um zu regenerieren 😉
    Grueße Heiko =)

  4. Andi sagt:
    Juli 17th, 2014 at 16:53

    Hi Heiko,

    Respekt vor deiner Leistung!
    Ich würde auch gerne mit Freeletics anfangen. Spiele aber schon im Verein Fußball und habe 2 mal die Woche Training (Di&Do und So. Spiel). Wie würdest du empfehlen die Freeletics Einheiten zu planen, so dass ich weiterhin meinem Sport nachgehen kann?
    Ernähre mich auch seit einiger Zeit nach dem LowCarb Prinzip und habe in ca 15 Wochen 11 kg abgenommen. Möchte aber jetzt, dass der Körper in Form kommt.

    Grüße, Andi

  5. Heiko sagt:
    Juli 30th, 2014 at 1:06

    freeletics lässt sich super mit anderen sportarten kombinieren. ich würde die einheiten so legen das du jeweils
    einen trainingsfreien tag dazwischen hast zwecks regeneration. mfg heiko

Hinterlasse einen Kommentar