Train Hard every Day !

Hallo Athleten 🙂

Ich hoffe das es euch allen gut geht ?! Mir auf jeden fall 😉 und euch bestimmt auch. 🙂
Als ich gestern frueh auf meine Waage stieg um mal zu wissen was sich gewichtstechnisch
getan hat traf mich fast der Schlag.
Zum ersten mal seit dem ich 17 war unter 80kg, um genau zu sein 79,2 kg….. Oh mein Gott :O
10353582_696127500444140_7200945692425598418_n

Freeletics ist hart, aber wie man sieht extrem effektiv. Da braucht mir keiner sagen
das man mit Freeletics keine Muskeln aufbauen kann oder das es eh nichts bringt.
Ich glaube das ich in der Hinsicht das beste Beispiel bin das es funktioniert….
Das einzige was ihr dazu beitragen muesst ist 100% zu geben. Egal ob es schmerzt ,
ihr außer Puste seid oder ihr am liebsten Aufgeben wuerdet.
Glaubt an euch und zieht es durch. Bleibt dran und gebt nicht auf, es lohnt sich !!!
Jeder fängt mal klein an, auch ich hab klein angefangen und durchgehalten.
Ihr schafft es auch !! Jeder von euch !!

Hier mal ein kleiner Ueberblick meiner PB´s /Here’s a little overview of my PBs:
Foto 18.05.14 11 37 14 Foto 18.05.14 11 37 26 Foto 18.05.14 11 37 37

Im nächsten Beitrag werde ich euch mal ein paar Fakten und Tipps geben die
bei mir ganz gut funktioniert haben. Muss nicht zwingend bei jedem funktionieren,
aber habe mir aus verschiedenen Studien die gleichen Nenner herausgezogen und
sie umgesetzt 😉

Wuensche euch auf jeden fall noch ein schönes Wochenende 🙂
Euer Heiko

—-The Journey of a thousand Miles begins with a single step—-

Hello athletes 😀

I hope you are all fine?! I am for sure 😉 and I guess you are, too 😀
When I’ve stepped on a scale yesterday to see how my weight was doing, I almost had a heart attack.
For the first time since I was 17, I was below 80 kg, to be exact, I had 79.2 kg.. OMG :O

Freeletics is hard, but, as you can see, it’s very effective. Nobody can tell me that you cannot build real muscles with Freeletics or that it leads to nothing. I think that I am the best example that it works….
The only thing you have to contribute is to give 100 %, no matter if it hurts, you are out of breath or when you are thinking about quitting.
Believe in yourselves and just do it. Stay focused and don’t give up, it’s worth it!!
It starts with small steps, I’ve also started with small steps and I hung on.
You can do it, too! Everyone of you!!!

In my next blog I will give you a few facts and tips that worked well with myself. They don’t have to work with everyone of you, but I’ve researched various studies, taken the results and implemented them to my personal workout 😉

However, I wish you all a nice weekend 😀

Yours, Heiko

20 Kommentare zu “Train Hard every Day !”

  1. chris sagt:
    Juni 23rd, 2014 at 5:08

    Hi .. wie lange ist’s den her seitdem du mit Freeletics begonnen hast? Schon sehr motivierend, bin ungefähr in deinem Alter, aber sowas muss man erstmal durchziehen 🙂

  2. Heiko sagt:
    Juli 8th, 2014 at 15:21

    bin jetzt fast 1 jahr dabei =)

  3. chris sagt:
    Juni 23rd, 2014 at 5:14

    🙂 ok hätte einfach dein Video nochmal ansehen sollen! also wohl irgendwann Ende 2013 begonnen?

  4. Heiko sagt:
    Juli 8th, 2014 at 15:20

    anfang/mitte juni oder juli 2013 begonnen 😉 ich guck dann mal genau 😀 weiß es selbst nicht mehr so genau 😀

  5. chris sagt:
    Juni 23rd, 2014 at 5:17

    Ende 2012 natürlich 🙂

  6. Tobias Heyl sagt:
    Juni 23rd, 2014 at 12:19

    Du und Deine Story machen gerade die Runde durch den letzten Freeletics-Newsletter. Eindrucksvoll, beachtlich – Respekt dafür, dass Du die Zähne zusammengebissen und durchgehalten hast. Ich hoffe, die Job-Situation hat sich inzwischen für Dich ebenfalls gebessert. LG aus Bonn

  7. Julk sagt:
    Juni 25th, 2014 at 23:27

    Wirklich krasse Leistung Heiko, Du bist mein Vorbild (y)
    Bin inzwischen aauch von 135 auf 120 runter, betreibe aber Kraft Sport 3x die Woche 🙂
    Will ab dieser Woche Sonntag morgens immer ne Einheit freeletics einbeziehen, wahrscheinlich aphrodite denn die lite Version von freeletics gibt mir nicht so viele Vorschläge :/
    In 3 Wochen beginnen die Ferien und will dann 6 wochen freeletics durchziehen, ich weiß noch nicht wie ich das machen soll da ich mir den coach nicht kaufen kann (Studium, ich kämpf schon um jeden euro) :/
    Irgendwie wird das schon werden 🙂

    Gruß Julk

  8. Heiko sagt:
    Juli 8th, 2014 at 15:24

    sogesehen gehts mir da genauso, aber ich finde den preis echt angenehm im gegensatz zu anderen überteuerten programmen
    was auch nach ner zeit sehr langweilig und einseitig sind.

  9. Sebastian sagt:
    Juni 29th, 2014 at 14:19

    Hallo Heiko!

    Ich habe deinen Blog bestimmt schon 3x komplett gelesen. Die Fotos habe ich gefühlte 100x angeschaut und ich kann nur sagen, dass ich es unglaublich finde!

    Ich habe eine ähnliche familiäre Situation und kann mich vollends in deine Gefühle reindenken, wenn du schreibst ich habe nun wieder mehr Lust mit meinen Kidds rum zu toben!

    Wir meine Frau und ich werden nun auch mit Freeletics beginnen und DU bist der einzige Grund dafür..

    Wir können es zwar noch immer nicht glauben, dass man damit solche Erfolge feiern kann, aber wir werden es durchziehen.. Never give up!

    Danke für diesen hochmotivierenden Blog!

    Gruß Sep

  10. Heiko sagt:
    Juli 8th, 2014 at 15:24

    kein problem mach ich doch sehr gerne für euch 🙂

  11. M.L. sagt:
    Juli 2nd, 2014 at 3:31

    Wann kommt der nächste Beitrag? 🙂

  12. Heiko sagt:
    Juli 8th, 2014 at 15:25

    bald 😉 nächsten 1-2 tage kommt der nächste eintrag 🙂

  13. randy sagt:
    Juli 24th, 2014 at 6:59

    hi bro , im from indonesia and im just wandering , which programs of freeletics do u do , and if i started doin freeletics , must i eat very clean ? thank you .

  14. Heiko sagt:
    Juli 30th, 2014 at 1:03

    i´ve done first the freeletics cardio&strength coach to lose fat and gain muscle at the same time.
    i´ve eating every day 100% clean and done no cheatdays.

  15. Redolvo sagt:
    September 11th, 2014 at 4:48

    Hey man i just watched your freeletics video on youtube, you change with 50 weeks of them, i have ebooks about freeletics show me about 15 weeks of training plan. My question is when i finish 15 weeks training program in week 16 i use to first training plan again or change the training program? I hope you could help me thanks.

  16. Paul sagt:
    September 11th, 2014 at 22:33

    Wow echt Krasse Transformation 🙂

    Bin jetzt auch am überlegen damit anzufangen.

    Nun meine Frage an Dich Heiko.

    Ich bin 18 Jahre alt 1,73 und wiege 84 kg
    Arbeite im Büro 08:00-17:00
    Es gibt bei uns Kantinen essen, dies ist eigentlich nicht mal so wie man es von Kantinen so hält.
    Aber wie sollte ich mich ernähren? Wie oft am Tag essen? (Unter der Arbeit sollte ich eig. Nicht dauerhaft mampfen) und wie sollte ich anfangen freeletics zu trainieren?

    Welchen guide braucht man am anfang?

    Mein Ziel wäre anfangs abzunehmen(fett abbauen) und muskeln aufzubauen und dann muskeln definieren und schönen six pack undso.

    Wäre sehr erfreut wenn du mir helfen würdest.

    Bitte melde dich.

    Danke

  17. Paul sagt:
    September 11th, 2014 at 22:43

    Hallo,

    Nochmal kurz eine Frage.

    Hast du nur Freeletics gemacht oder bist du auch ins fitnessstudio?

  18. Heiko sagt:
    Oktober 3rd, 2014 at 16:03

    Ich hab nur Freeletics gemacht 🙂

  19. Tobias Ottengruber sagt:
    Oktober 14th, 2014 at 21:51

    Beeindruckend deine Ergebnisse. Ich denke ich sollte auch mal mit Freeletics anfangen, hab auch ein bisschen Übergewicht, dass ich loswerden möchte.

  20. Alex sagt:
    Oktober 21st, 2014 at 11:06

    Hi Heiko erstmal fetten Respekt meiner seits
    kannst du vll einen kleinen tipp über deine Ernährung geben?
    wie oft am tag du was gegessen hast
    bin in der 2ten Woche Freeletics nun und esse seitdem jede früh 200g Körniger Frischkäse mit Obst mittags vollkornprodukte mit pute und abends Fisch und Gemüse oder einen Salat
    ist das gut? oder welchen Tipp hättest du noch

Hinterlasse einen Kommentar