Niemals aufgeben ! Never Quit !

Hallo Athleten 🙂

Ich bin wieder daaaaaaaa 🙂 und berichte euch ueber die nächsten 5 Wochen, also Woche 5-10 vom Freeletics Cardio´n Strenght Guide was passiert ist, wie meine Ernährung war, wie mein persönliches Empfinden ist und näturlich auch wieder neue Bilder 😉

Also zuerst mal mein persönliches Befinden und denken ueber die Freeletics Guides. Fuer mich war es die beste Entscheidung ihn zu kaufen. Warum ? Tja ich genoss alle Vorteile, hatte einen festen Plan den ich durchgezogen hab und nach dem ich mich richten konnte. Er war abwechslungsreich so das es einem nie langweilig wurde und man sich sogar auf das nächste Workout gefreut hat (unglaublich aber Wahr).

Meine Ernährung blieb noch in der Low Carb Schiene, aber setzte mir alle 10-12 Tage einen Tag wo ich meinen Stoffwechsel schockte durch High Carb (viele Kohlenhydrate) und wenig Fett. Funkionierte immer ganz gut, so schlief mein Stoffwechsel nicht ein und viel auch nicht in die Ketose….
Mein Gewicht nach Start von Freeletics bis zum Ende der 10. Woche vom Cardio´n Strenght Guide viel von 112,6 auf 90,8kg. Konstant 1kg pro Woche und ich hielt den Schnitt auch. 🙂

Zum Training selbst kann ich immer wieder nur sagen, Freeletics ist und bleibt einfach der Wahnsinn. Die vielen verschiedenen Workouts und die Intensität, gepaart mit sich selbst immer zu verbessern und schneller werden zu wollen wurde regelrecht zur Sucht. Was man da fuer sein Geld bekommt lohnt auf jeden Fall. That´s true!

Bilder bis Woche 10 =) / Pics until week 10 =)
IMG_3645IMG_3646 IMG_3742IMG_3741 IMG_3824IMG_3825 IMG_3937

Mit jedem KG was ich verlor stieg meine Motivation weiter zu machen! Niemals aufzugeben war meine Aufgabe die ich konsequent durchsetzte und wurde dafuer belohnt, Woche fuer Woche!

Als kleine Information nebenbei. Es gab zu der Zeit nur die Guides und die waren fuer jeden gleich, gleiche Intensität und gleicher Ablauf. Mittlerweile gibts fuer euch die Freeletics Coaches, die auf jeden einzelnen von euch wöchentlich auf eure Leistung abgestimmt werden, was einfach genial ist. Zeigt mir einen der fuer 15 Wochen einen personel Coach an der Seite hat, der wöchentlich eure Workouts auf eure Leistung abstimmt und das fuer nur 40€. Ihr werdet keinen finden 😉 habs auch schon Versucht. 😀

Zum Schluss ist nur noch zu sagen, bleibt am Ball und jeder von euch kann es schaffen. Ich hoffe das mein Blog euch Hilft und Motiviert so das es euch gelingt das aus eurem Körper rauszuholen was in ihm steckt.

Wuensche euch allen ein schönes Wochenende und der nächste Eintrag kommt bald 🙂 bis dahin. Keep going and never Quit !!!! Euer Heiko 😉

—————– Hier gehts zu den Freeletics Coaches —————-

English :

Hello Athletes 😀

I’m baaaack 😀 and tell you about the next 5 weeks, so weeks 5-10 of the Freeletics Cardio’n Strength Guide. What happened, how my experiences were, how my personal feeling is, and, of course, new pics 😉

So first of all my personal feelings and thoughts about the Freeletics Guides. For me it was the best decision to buy it. Why? Well, I was enjoying all the advantages, had a strict plan which I pulled off and which I was able to follow. It was diversified, so it never became boring, to such a point that I was looking forward to the next workout (unbelievable but true).

My nutrition stayed low carb but I’ve set myself a day where I shocked my metabolism every 10-12 days with high carbs and low fat. This worked quite well, my metabolism wasn’t falling asleep and I didn’t fall into ketosis…

My weight dropped from the start of Freeletics until the end of week 10 of the Cardio’n Strength Guide from 112.6 to 90.8 kg. Constantly 1 kg per week and I was keeping the average 

To the training itself, I can say that Freeletics is and stays awesome. The many various workouts and the intensity, paired with the will to improve yourself constantly and to get faster were literally becoming addictive. It is definitely worth the money. That’s true!

With every kg I lost, my motivation improved to keep going! Never quitting was the task I followed consequently and I was rewarded by it, week for week!

A little side-info: At this time, there were the same guides for every one, the same intensity and the same routines. Meanwhile, there are Freeletics Coaches which are personalized to every single one of you on a weekly basis, depending on your performance, which is simply genius. Show me one person with a personal coach for 15 weeks, who adjusts the workouts to your performance every week, and that for only 40 €. You won’t find anybody 😉 I tried it too 😀

Finally there is to say, stay focused, everybody can make it. I hope my blog helps you and motivates you to achieve the maximum your body can give you.

I wish you all a nice weekend and the next entry is coming soon 😀 Until then. Keep going and never quit!!

Yours, Heiko 😉

——————————Get your own Freeletics Coach————————

3 Kommentare zu “Niemals aufgeben ! Never Quit !”

  1. sac longchamp pas cher sagt:
    Mai 7th, 2014 at 5:08

    Hello,that is a good post.Thanks for sharing!

  2. Real Style Hero sagt:
    Oktober 4th, 2014 at 6:46

    I would like to thank Google for finding me this site. It’s only what I was searching for.

  3. Rene sagt:
    Februar 9th, 2015 at 13:54

    Hallo Heiko!
    Vielen Dank für deinen tollen Blog. Im Moment klammere ich mich an jede Motivation die ich kriegen kann.
    Ich bin 25 Jahre alt und wiege im Moment 115 kg bei 175 cm Körpergröße und ich will das auch schaffen. Mir geht es da ähnlich wie Levent, ich war schon immer etwas mehr, jetzt habe ich davon aber genug und will daran arbeiten.
    Und dann habe ich gesehen das du aus Hilpoltstein bist (und ich aus Fürth) – da dachte ich ich schreibe dir mal.

    Bleib dran und Berichte bitte fleißig weiter 😉 Danke dafür das du diesen Blog machst und so ein tolles Vorbild bist!

    Grüße aus Fürth
    Rene

Hinterlasse einen Kommentar